Baumhaus

Material

Draht 0,4mm
Farben (Braun aus der Sprühdose, diverse Revellfarbtöne)
Fein gesiebte Sägespänne
Heki Flor
Weissleim
Übrig gebliebene Bausätze
Werkzeug (Lötkolben, Lötzinn, Zange, Pinsel)

Unter anderem inspiriert durch eine Sendung hatte ich schon länger die Idee ein Baumhaus auf meiner Anlage zu integrieren. Nachdem ich mich nun verstärkt mit dem Bau von Bäumen beschäftige, habe ich die idee umgesetzt und ein Baumhaus in eine große Eiche gesetzt.

In meinem Kurvenmodul habe ich den Bauernhof von Auhagen genutzt und dort waren noch Nebengebäude dabei, die ich nicht genutzt habe. Diese eignen sich wunderbar als Grundlage für das Baumhaus. Im Original waren die Wände zu breit und zu hoch, so habe ich diese kurzerhand mit einem Cutter gekürzt. Das Dach und die Fenster wurden dementsprechend angepasst. Den Boden habe ich aus 1mm dickem Balsaholz erstellt, hier geht aber natürlich auch jedes andere Material. Von Faller gibt es ein Genossenschaftsgebäude mit Silos. Davon habe ich bei einem Silo die Treppe abgemacht und werde diese nach dem Einbau des Baumes auf der Anlage nutzen. Die Eiche habe ich aus 0,4 mm dünnem Draht erstellt. Mit 70 Drähten habe ich begonnen, konnte damit allerdings nicht ausreichend Äste verwirklichen. So habe ich noch ein paar Äste nachträglich gedreht und diese dem Bau hinzugefügt. Um den ganzen Baum stabiler zu machen wurde dieser verlötet. Damit fülle ich einereits ein wenig die noch deutlich sichtbaren Drahtwindungen, zudem können damit auch ganz einfach nachträglich die Äste eingefügt werden. Mit Hilfe von verdünntem Weißleim wurde der Stamm und die dickeren Äste eingestrichen und mit gesiebten Sägespännen bestreut. Damit kreiert man eine realistischere Struktur der Rinde, zumindest wenn der Baum eine raue Oberfläche besitzt, wie im Fall einer Eiche. Dann wurde der Baum braun grundiert und anschließend mit grau, grün und sandfarbenen Tönen behandelt. Als nächsten Arbeitsschritt wurde die Astgabel dem Baumhaus angepasst und das Baumhaus eingeklebt. Als letzter Schritt wurde mit Hilfe von Heki Blätterflor die Begrünung vorgenommen … und fertig.