Bahnsteigbeleuchtung

Material

Messingrohr (außen 1,3mm / innen 0,9mm)
Acrylrohr (außen 5mm / innen 3mm)
SMD LED 0805 warmweiss
Kuperlackdraht 0,3mm Durchmesser
Ohrstecker (Link)
Halbperle (Link)
Farben

Begonnen habe ich mit dem Messingrohr. Ich habe ein 1m langes Rohr in 4,5cm lange Stücke geschnitten. Diese habe ich dann per Airbrush in braun/grau gefärbt, womit ein Holzstück dargestellt werden soll. Die Ohrstecker habe ich mit einem kleinen Bohrer bearbeitet, damit die Kabel durchpassen. Schwarz lackiert und dann auf das Messingrohr geklebt. An die LED habe ich den extrem dünnen Kupferlackdraht gelötet. Dann wurde er durch das Messingrohr geführt und die LED auf dem Ohrstecker festgeklebt. Bitte testet die LED ruhig zu oft, als zu selten (denkt daran einen Widerstand zu nutzen)! Das Acrylrohr habe ich in kurze Stücke geschnitten und mit Hilfe einer Lehre auf die selbe Länge gefeilt. Das Rohrstück wurde nun über die LED gestülpt und auf dem Ohrstopper festgeklebt. Vor der Befestigung der LED testen, dass das Acrylrohr auch drüber passt und weder LED, noch das Kabel im Weg ist. Zum Schluß klebe ich noch die Halbperle mittig auf das Rohr und fertig ist die selbsterstellte Bahnsteigbeleuchtung für kleines Geld.